Aoulouz -> Tizi-n-Test
Tageskilometer: 70,54 km
H├Âhenprofil: 700 -> 2050

Um 4:00 Uhr erwacht in Aoulouz das Leben. Um 4:00 Uhr h├Âre ich die Sammeltaxifahrer zum ersten Mal ihre Fahrtziele ausrufen „TALIOUINE, TALIOUINE, TALIOUINE!!!“ und andere Namen die ich nicht verstehe. Nach einer Weile sind die Taxis voll besetzt und es kehrt f├╝r kurze Zeit Ruhe ein, dann wiederholt sich das Spiel. Nach einem Fr├╝hst├╝ck im Hotel verlasse ich den Ort bei leichtem Nieselregen, der mit der Zeit st├Ąrker wird.

Die Fahrt auf den Tizi-n-Test verl├Ąuft ├╝berraschend gut. Es geht ohne Unterbrechung aufw├Ąrts, ich finde einen guten Rhythmus und erklimme den Berg sehr gleichm├Ą├čig.

Die Strecke auf den Tizi-n-Test ist beeindruckend, leider habe ich nicht gerade optimale Sicht und irgendwann stecke ich mitten in der Wolkendecke. Bei dichtem Nebel geht es ├╝ber die schlechter werdende Stra├če vorbei an schroffen Felsw├Ąnden. Die wenigen Autos, die mir begegnen fahren vorsichtig, aber das ist trotzdem eindeutig eine Situation f├╝r meine Warnweste, die ich sonst in Marokko noch nicht gebraucht habe.

Auf meinem Weg durch den Nebel komme ich an zwei Unterk├╝nften vorbei. Die vor den H├Ąusern sitzenden M├Ąnner bedr├Ąngen mich nervig und aggressiv dort zu ├╝bernachten.

Es ist ein herrliches Gef├╝hl die Wolkendecke zu durchsto├čen und wieder blauen Himmel und die gerade untergehende Sonne zu sehen. Es kommt etwas Wind auf und wird frostig kalt. Ein paar hundert Meter weiter liegt auch noch etwas Schnee auf der Stra├če. Im Hotel Bellvue ├╝berzeugt mich das gem├╝tliche Kaminzimmer und ich g├Ânne mir f├╝r 200 Dirham (alle Versuche zu handeln scheitern kl├Ąglich) ein Zimmer mit Abendessen und Fr├╝hst├╝ck. Es gibt keine warmen Duschen, aber ich bekomme einen Eimer mit hei├čem Wasser, das geht auch. Das Abendessen ist lecker und sehr reichhaltig. Der Angestellte, der hier arbeitet geht mir allerdings etwas auf die Nerven, weil er hatn├Ąckig versucht mein Handy gegen einen Teppich zu tauschen bzw. mich zu einer gef├╝hrten Wanderung zu motivieren.